Blumenhändler und Florist in Ihrer Nähe

Blumen, Sträuße und Dekoration für jeden Anlass ✓ Blumenhändler, Floristen und "weitere Dienstleister" machen jeden Anlass zu einem Erfolg >>

mehr lesen

 

  • 1 (current)

Blumenhandlungen und Floristen

Zu den Anbietern

Blumenhändler

Blumenhändler haben für jeden Anlass Blumen, Blumensorten, passenden Blumenschmuck und die beste Blumendekoration. Ein Blumenladen hilft, sich zwischen Rose, Nelke und Tulpe zu entscheiden. Zudem haben sie ein Gespür für farblich passende Gestecke, Sträuße, Tischdekorationen und Kränze.

Der Blumenhändler weiß genau, welche Blüte was bedeutet und wie man die Flora gekonnt arrangiert. Er oder sie steht seinem Kunden beratend zur Seite. Ob man es sich selbst schön machen möchte, einen besonderen Tag feiern will oder jemand anderem eine Freude machen will.

Der Beruf des Floristen – viel mehr als Blumenverkauf

Dieses reine Handwerk ist nicht einer der einfachsten Berufe. Es erfordert professionelle Kreativität. Es sind Fachmänner und -Frauen die mit ihrer Arbeit zu einem unvergesslichen Tag beitragen und Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Sie kennen sich mit den verschiedenen Pflanzenarten aus. Zudem wissen Sie um die Ansprüche der einzelnen Pflanzen und beraten ihre Kunden dahingehend. Sie können genau sagen, welche Pflanze viel und welche wenig Licht, Wasser oder Zuwendung benötigt. Blumenhändler haben Tipps und Tricks parat, wie Schnittblumen möglichst lange frisch bleiben und welche Pflanze, zu welchem Anlass passt.

Um so ausführlich beraten zu können, ist ein enormer Wissensfundus vonnöten. Pflanzenkunde, Biologie, Chemie und auch in kaufmännischen Belangen sind Themenbereiche in der Ausbildung zum Florist. Denn für die meisten Floristen gehört der Umgang mit Kunden und der Verkauf fest zum Tageswerk. Sie arbeiten bei Blumenhändlern, in Fachgeschäften, Garten- und Pflanzcentern, Baumärkten und teilweise auch in Gärtnereien.

Florist

Professionelle Floristik

Wer sich für professionelle Floristik entscheidet, der entscheidet sich für kompetente Beratung und Qualität. Um einen Strauß, einen Kranz oder ein besonderes Gesteck zu erwerben, kann ein entsprechendes Geschäft aufgesucht werden. Für besondere Anlässe, wie (freie) Hochzeiten, Feste oder Trauerfeiern können oft auch persönliche Beratungstermine vereinbart werden. Bei einem persönlichen Gespräch wird der Florist oder die Floristin fragen, welche wünsche man selbst oder der Beschenkte hat oder in welchem Umfang das Ereignis ausgestattet werden soll.

Zusätzlich kann der Florist bzw. das Floristikgeschäft über anfallende Kosten beraten. Für jedes Budget gibt es das passende Paket. Der Blumenhändler kann auch das Schmücken eines Festortes übernehmen, sowie die Lieferung der dazugehörigen Blumen, Pflanzen und Gestecke.

Die Suche nach einen passenden Dienstleister kann manchmal etwas dauern. Auf zeremonienleiter.eu können Sie verschiedenste Angebote finden.

Die Kosten

Eine Blumenhandlung bietet viele verschiedene Dienstleistungen an. Von der einzelnen Rose mit Grün für den oder die Liebste bis hin zur Ausstattung ganzer Feierlichkeiten. Daher variieren auch die Kosten enorm. Während es einzelne Schnittblumen für wenige Euros gibt, können auch ganze Fest-Pakete gebucht werden. Wer sich bei seinem Blumengeschäft für ein Komplettpaket für eine Hochzeit entscheidet, also Brautstrauß, Herrenanstecker, Blumen in der Kirche und auf dem Fahrzeug, muss mit Gesamtkosten von mindestens 600 Euro rechnen. Dabei gibt es nach oben kaum Grenzen.

Andere Feierlichkeiten können ebenso auf das persönliche Budget zugeschnitten werden. So gibt es für Beerdigungen und Trauerfeiern Urnenkränze, Kondolenzkränze, Sarggestecke, Blumen für Abschiedszeremonien und Blumenschmuck für den Ort der Trauerfeier. Hier bewegt sich der klassische Trauerkranz zwischen 50 und 200 Euro, und ganze Pakete sind ab 400 erhältlich. Ebenso wie bei anderen Anlässen gibt es nach oben kaum Grenzen. Am besten lässt man sich hier vom Blumenhändler beraten.

Zu den Anbietern

Zurück zum Anfang