Magdalena Damjantschitsch, M.A.

Trauredner & Freie Redner Impressum
Aunkofener Straße
93326 Abensberg
Deutschland
Jetzt geöffnet/erreichbar
Termin nach Vereinbarung
Auch an Feiertagen geöffnet
Mo
10:00 - 20:00
Di
10:00 - 20:00
Mi
10:00 - 20:00
Do
10:00 - 20:00
Fr
10:00 - 20:00
Sa
10:00 - 20:00
So
10:00 - 20:00

Kontaktdaten

Mobil

+4915117509181

Telefon

+49 (0)9443-3918

E-Mail

info@zeremonien-feiern.de

Web

http://www.zeremonien-feiern.de

Web

http://www.littera-tura.de
Beschreibung

„Eine Frau, die vom gesprochenen Wort lebt“ – so wurde ich bei einer Veranstaltung vorgestellt: als Rednerin bei Hochzeiten, Willkommensfeiern und Abschiedszeremonien mit eigenem Wort und Text – als Sprecherin von Literatur mit Worten und Texten anderer – in der stillen, leisen, poetischen Clownerie meist ohne Worte, jedoch mit der Absicht, jedes Wort, das nicht gesagt wird, anklingen zu lassen.

All das möchte ich Ihnen anbieten. Vielleicht ist etwas dabei, was für Sie interessant sein könnte? Dann nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf.

Mt herzlichem Gruß
Magdalena Damjantschitsch

Adresse des Profils
Entfernung: 341 km

Willkommensfeier - Namensgebung

Kein passendes Produkt gefunden

Preis & Inhalt

Preis auf Anfrage

Inhalt: 1 Stück Stück
0,00 / Stück

Beschreibung

"Kinder sind Gäste, die nach dem Weg fragen."
Maria Montessori

Liebe Eltern, liebe Familie,
Sie wünschen sich eine liebevolle Begrüßung für Ihr Kind auf dieser Welt – im Kreise Ihrer Familie und Freunde.

Sie möchten sich bedanken für das Geschenk des Lebens, Ihr Kind auf seinem Weg durch die Welt begleiten zu dürfen – ihm Wurzeln zu geben und es seinen eigenen Weg gehen zu lassen, wenn die Zeit dafür gekommen ist.

Sie haben liebe Menschen an Ihrer Seite, die Sie sich als Paten für Ihr Kind wünschen – als Begleiter fürs Leben.

Sie haben einen Namen für Ihr Kind gewählt und möchten Ihrem Kind diesen Namen „überreichen“ – in einer Zeremonie, die Sie ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen mit mir zusammen gestalten können.

Rituale – wie eine Willkommensfeier – geben unserem Leben einen Rhythmus, eine Regelmäßigkeit im Alltag – oft über Generationen; sie bieten Gewohntes, Vertrautes und schenken uns Ruhe – wir fühlen uns „wohl“ und sicher – wir fühlen uns geborgen.

Glaube und Empfindsamkeit für Spirituelles sind nicht an Konfession gebunden. Sie wollen Ihr Kind in aller Offenheit kennenlernen lassen, was es gibt an Möglichkeiten, die Welt zu erfahren und „anzuschauen“ – damit es später selbst entscheiden und wählen kann.

Ich freue mich, wenn Sie auf mich zukommen und wir uns zu einem Kennenlerngespräch treffen, um gemeinsam zu überlegen, wie diese Feier für Sie und Ihr Kind einzigartig und sehr persönlich werden kann.

Mit herzlichem Gruß
Magdalena Damjantschitsch