IM TODESFALL - Bestatter in der Nähe & Infos zu Bestattungen

WAS TUN? ▶ Bestatter auswählen und kontaktieren! ◀

Sie sind Bestatter? Jetzt HIER kostenlos Eintragen

Bestattung Eterno - Judith Ravnihar

in ca. 45 km

Ungargasse 49, Wiener Neustadt, Österreich

Bestattung Stranz

in ca. 64 km

Dammstraße 2, Grafenbach, Österreich

Trauerredner - Trauernote.de

in ca. 536 km

Drewitzer Straße 46, Berlin, Deutschland

  • 1 (current)

Der Bestatter - Hilfe im Todesfall

Ein Todesfall bedeutet für die Hinterbliebenen Trauer und Schmerz, auch wenn es sich schon länger ankündigt, dass es mit einem geliebten Menschen zu Ende geht. Wenn der Todesfall eintritt, befindet man sich im Ausnahmezustand. Dann hat man keinen Kopf für Behördengänge und keinen klaren Gedanken eine Trauerfeier zu organisieren. Bestatter und Bestattungsmitarbeiter sind dann die helfenden und unterstützenden Hände.

Wie finde ich einen seriösen Bestatter?

Tritt der Trauerfall ein, bleiben meist nur wenige Tage, um eine passende Bestattung zu finden. Dabei sollte keinesfalls nur auf den Preis geachtet werden. In einem ersten, persönlichen Beratungsgespräch kann herausgefunden werden, ob er geeignet ist. Ein seriöses Unternehmen bietet im Fall des Todes eine kostenfreie Beratung an und erstellt einen unverbindlichen, genauen Kostenvoranschlag für die Leistungen. Man kann natürlich auch mehrere kategorie und Informationen einholen und diese und deren Preise vergleichen. Auch online kann man einige Unternehmen finden. Auf zeremonienleiter.eu können Sie Bestatter vergleichen und diese kontaktieren.

Bestattung

Was sind die Aufgaben eines Bestatters?

Das Bestattungsunsunternehmen übernimmt die Organisation der Trauerfeier, die anstehenden Behördengänge, Versicherungsangelegenheiten oder das Schalten der Todesanzeige. Das oberste Prinzip einer Bestattung ist es, den Angehörgigen alles Bürokratischen abzunehmen und individuelle Wünsche rund um den Toten zu erfüllen.

Sie sind Dienstleister im Falle eines Versterbens. Mittlerweile bieten Bestattungsunternehmen alle notwendigen Leistungen rund um den Sterbefall. So kümmern Sie sich etwa um die fachgerechte Versorgung des Toten. Sie kümmern sich um die Abholung, die Überführung und die gewünschte Einkleidung und Aufbahrung des Verstorbenen. Auch die verschiedenen Bestattungsarten und der Ablauf des Begräbnisses wird vom Bestatter gemeinsam mit den Hinterbliebenen besprochen. Sie übernehmen auch viel von der Organisation und geben den Hinterbliebenen Informationen über z.B. Friedhofsgebühren, Bestattungskosten, die Möglichkeiten der Bestattungsart. Angehörige haben einige wichtige Aufgaben nach einem Todesfall. Auch wenn es manchmal schwer fällt, ist es wichtig Ruhe zu bewahren. Nur so, kann der Tote den Abschied bekommen den er oder sie verdient hat. Mithilfe eines serösen Bestatters ist man jedoch nicht alleine.

Infos und Anbieter der Bestattungsarten:

Weitere Anbieter:

Grab

Was kostet eine Bestattung?

Die Kosten sind stark von den Leistungen, der Bestattungsart und den zusätzlichen Wünschen ab. Wenn Sie keine Tauerfeier wünschen und die Urne des Verstorbenen vom Bestatter abholen geht das schon ab € 1500,-. Für eine Beisetzung mit Trauerfeier und einem würdigen Sarg, rechnen Sie bitte ab € 3000,-. Nach oben sind, wie sooft, keine Grenzen gesetzt. Keine Kosten verursacht ein Armenbegräbnis. Im Falle, dass es keine Angehörigen oder Hinterbliebene mehr gibt, diese nicht auffindbar sind oder sich ein Begräbnis nicht leisten können, übernimmt die Gemeinde, Stadt oder Staat die Kosten.

Zurück nach Oben

INFOS ZU RELIGIÖSEN BESTATTUNGSARTEN