Die Anzahl der Kerzen bestimmt meist die zu erzeugende Stimmung. Generell kann man sagen, dass die Stimmung die vermittelt wird mit der Anzahl der Kerzen steigt. Von Ruhig bis Feierlich.

Eine brennende Kerze hat meist eine verlangsamende und beruhigende Wirkung. Geist und Körper zentrieren sich. Die Stimmung wird heimelig und gemütlich, man fühlt sich geborgen. Das Gefühl kann von traurig über entspannt bis konzentriert sein. In die Flamme einer Kerze zu sehen hat auch eine meditative Wirkung. Man vergisst die Welt um einen herum.

Mehrere Kerzen geben eine beruhigende und beschützte Stimmung. Der Raum wird etwas geheimnisvolle oder feierlich.

Viele Kerzen sind für eine helle stimmungsvolle Feier sehr wirkungsvoll

Zu vielen Kerzen können jedoch auch Angst hervorrufen. Sehr viele, sich bewegende Flammen verbreiten unter Umständen auch Unruhe. Unkontrollierbares Feuer bringt uns in Gefahr und das spüren wir dann.

Mit färbigen Kerzen und auch den Duft den Kerzen abgeben können, verstärken sie ihre Wirkung oder lenken die Stimmung in eine bestimmte Richtung.

< Zurück zur Auswahl der "Symbole für Rituale"