Tipps und Ideen für das Paar

Unsere Tipps und Ideen, helfen die Trauung vor Überraschungen zu schützen. Kleinigkeiten, die Pannen und unerwünschte Unterbrechungen verhindern.

  • Tut niemandem einen Gefallen. Macht an diesem Tag nur das was EUCH gefällt. Das ist der wichtigste von allen Tipps, die wir geben können.
  • Den oder die richtige/n Redner, Fotografen oder Hochzeitsplaner wählen. Trefft mehrere, bevor Ihr Euch entscheidet. Videos hier auf Zeremonienleiter in den Angeboten helfen dabei sehr.
  • Rituale prüfen, ob sie zu Euch passen.
  • Nicht hungrig oder durstig heiraten.
  • Ersatzkleidung & Schuhe mitnehmen und für die Party eventuell umziehen.
  • Ein Zimmer oder einen Ort sicherstellen an den Ihr Euch zurückziehen könnt und einmal Pause machen könnt.

Tipps und Ideen für einen ungestörten Ablauf

Sitzreihen einer Trauung und Hochzeit

  • Schatten für die Gäste verhindert Erkrankungen von Gästen während der Zeremonie.
  • Wasserflaschen bei jedem Sessel verhindern bei Hitze Unterbrechungen wegen Dehydrierung.
  • Den richtigen Ort und den richtigen Zeitpunkt wählen.
  • Für genügend Platz bei der Zeremonie sorgen.
  • Die Zeremonie nicht mit Ritualen überladen
  • Bei Zeremonien im Freien auch eine Regenvariante einplanen.
  • Notwendige Genehmigungen einholen. Zum Beispiel bei öffentlichen Orten.
  • Für Rituale Genehmigungen einholen. Zum Beispiel beim Luftballone steigen lassen – hier kann es einer Genehmigung der Luftfahrtbehörde bedürfen oder bei Feuer die Feuerwehr benachrichtigen und die Brandschutzbestimmungen beachten.
  • Hört auf Euren Zeremonienleiter. Seine/Ihre Erfahrung hilft Euch "gute Ideen" realistisch zu betrachten und zum richtigen Zeitpunkt umzusetzen. Es muss nicht alles während der Hochzeitszeremonie passieren. Zum Beispiel eine gute Idee ist es Bänder von allen Gästen mit Wünschen beschriften zu lassen und an einen Baum zu hängen den das Paar dann mit nach Hause nimmt. Die Bänder sollten jedoch erst während der Hochzeitsfeier aufgehängt werden, weil es sehr langwierig ist und eine romantische Zeremonie für einen zu langen Zeitraum unterbricht.

Hochzeit und Trauung mit Kindern

Tipp, Hochzeit, freie Trauung mit Kinder feiern

Bei einer freien Trauung oder Hochzeit, denkt man oft nur daran, dass sich das Paar ein Versprechen gibt. Wenn jedoch schon Kinder da sind, dann wird auch eine Familie gegründet. Für Kinder die in die Verbindung von der Braut oder vom Bräutigam eingebracht werden, sogar eine neue Familie. Wenn dann nur das Paar die Zeremonie begeht, fühlen sich Kinder vielleicht ausgeschlossen.

Das Bringen der Trauringe ist zwar aufregend aber oft ein bisschen zu wenig, um das Zusammengehörigkeitsgefühl der Kinder in einer neuen Familie zu stärken.

Deshalb ist es sinnvoll auch die Kinder in die Zeremonie mit einzuplanen. Der Familiengründung einen eigenen Teil widmen. Ein Ritual zu zelebrieren das alle Familienmitglieder der neuen Familie verbindet.

Tipps und Ideen für eine sorgenfreie Hochzeit

  • Alles vorher organisieren, um den Hochzeitstag genießen zu können.
  • Die Arbeit der Organisation am Tag der Hochzeit an Hochzeitsplaner oder Freunde abgeben.
  • Einen Sprecher benennen, der alle Wünsche für Braut und Bräutigam organisiert.
  • Musiker oder DJs nicht buchen, ohne sie gehört zu haben.
  • Plan B bei Regen haben
  • Wenn etwas schiefgeht, nehmen wie es ist und weiter feiern. Eine Hochzeit ist wie das Leben - nicht perfekt. Am Ende möchte man sich an einen wunderschönen Tag erinnern und nicht an den Ärger, den man gehabt hat.

Wir hoffen dass der ein oder andere gute Tipp Euch hilft eine wunderschöne Hochzeit zu feiern.